Sentiero stellt vor: .FFornohütte..152574 M.ü.M.
.


Die Fornohütte der SAC Sektion Rorschach liegt in der Südostschweiz an der Grenze Oberengadin und Bergell.
Der Erbauer und erste Hüttenwart der Fornohütte war Christian Klucker von 1889-1920.
Die Hütte befindet sich seit 1920 im Besitz des SAC Rorschach. Christian Klucker war ein Schweizer Bergführer aus dem Engadin. Er ist der grosse Erschliesser der Bergeller Berge, führte aber auch Erstbesteigungen in den Dolomiten, im Wallis, im Mont-Blanc Gebiet und in den kanadischen Rocky Mountains durch, bei denen er die bedeutendsten Alpinisten seiner Zeit führte.


Hütteninfrastuktur:
Grosszügige Aufenthaltsräume, Theorieraum mit 30 Plätzen und kompletter Infrastruktur (Dia-, Film-, Videoprojektoren).
Toiletten und Waschräume befinden sich in der Hütte.
Die Betten sind mit Duvets ausgestattet und auch ein Trocknungsraum für die nassen Kleider ist vorhanden.

Ausbildungsgelände: Rundum die Hütte findet sich ideales Ausbildungsgelände wie Klettergarten und der nahe Gletscher.

Weitere Dienstleistungen: Bergführervermittlung, Karten- und Führermaterial erhältlich, Organisation von Kursen, Schulungen und Outdoor-Events.




Verpflegung:
Täglich selbstgebackene Kuchen und frisches Brot aus dem Holzofen. Sie haben die Wahl zwischen Voll- oder Halbpension und einer kleinen ausgewogenen Speisekarte für à la Carte Essen.




Wanderungen ab Fornohütte:
Nachfolgend eine kleine Auswahl an Wanderungen. Gerne gibt der Hüttenwart weiterführende Auskunft über zusätzliche Touren und Wegkonditionen. Weitere Wandervorschläge und Skitouren findet ihr auch auf unserer Homepage.

Anreise:
Ein grandioses Urlaubsziel für begeisterte Wanderer ist die Fornohütte in der Schweiz. Die Anreise ist mit dem Auto, aber auch mit dem Flugzeug möglich. Eine Flugreise in die Schweiz finden, z.B. nach Zürich, bietet sich an, denn von dort gelangt man mit einem Mietwagen oder einem Privattransfer problemlos nach Maloja. In dem kleinen Ort endet jedoch die komfortable Anreise, denn ab hier geht es zu Fuß zur Fornohütte hinauf. Die traumhaften Wanderwege sind gut ausgeschildert und bieten einen perfekten Einstieg in den aktiven Urlaub.

Wanderziel Dauer & Anforderung
Rund um den Monte del Forno
Diese Tagestour führt zum Laghetto die Rossi ins Val Muretto. Über den Pass del Muretto und die Sella del Forno zur Hütte zurück. Marschzeit: ca. 7 ½ h , 700m Auf und Abstieg.
ca. 7 ½ Stunden
Albigniahütte via Pass da Casnil
Alpine Wanderung zur Albignia-Hütte via Pass da Casnil. Mit der Luftseilbahn und dem Postauto bequem zurück zum Ausgangspunkt. Marschzeit: ca. 5-6 h.
ca. 5-6 Stunden
Hüttenzauber „Sentiero Alpino Bregaglia“
Ein unvergessliches alpines Trekking-Erlebnis im südlichen Bergell.
Ausführlicher Bericht im Zeitungsartikel der NZZ
(pdf-Datei)
Übergang Sella del Forno –
Chiareggio
Über den Forno-Pass / Sella del Forno nach Chiareggio (Italien)
 




(Ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Aktualität
)

Berghüttenfenster - Die Übersicht

Alle Berghüttenfenster - Übersicht

Home
Hüttenwart Portal
Berghütten Jobportal

Berghüttenfenster aktuell
Schweizer Berghütten
Berghütten Verkauf
Berghütten Miete

Links zur Bergwelt
Veranstaltungen

Sommersport
Wintersport
Wanderwege
Velowege
Wetterbulletin

Kontakt
Sitemap
Sponsoren
Impressum


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Euer Gastgeber:












Hüttenwart Beat Kühnis


Schlafplätze:
104 Schlafplätze
24 im Winter-/Schutzraum mit Winterküche




Öffnungszeiten:
Das Berghaus ist wie folgt geöffnet:
Winter/Frühling:
Mitte März – Anfangs Mai
Sommer:
Mitte Juni -  Ende September

Je nach Wetter- und Schneeverhältnissen variieren die Öffnungszeiten. Liegen keine Anmeldungen vor, kann es sein, dass der Hüttenwart auch während den Bewartungszeiten nicht auf der Hütte ist. Deshalb wird eine Anmeldung unbedingt empfohlen (siehe Kontaktdaten).

Kontaktdaten Hüttenwart:

Homepage: Fornohütte


Wir freuen uns auf Euren Besuch





Das Wetter durch die WebCam:

WebCam - Innertkirchen

Oder unsere eigene WebCam findet ihr aktuelle Informationen zu
Schneeverhältnissen und Wetterlage


Wettervorhersage Maloja










Fliessendes Wasser
für die Fornohütte

Wir verkaufen Forno-Wasser (PDF-Datei)


Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung




 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lage:

Lage der Fornohütte

Anfahrt:


SBB Fahrplan
Maloja Kulm
Mit ÖV via Chur, St. Moritz (Bahn) nach Maloja (Postauto)  bis „Maloja Kulm“.

Auto Mit dem Privatauto nach Maloja beim Parkplatz „Orden“ kann gratis parkiert werden.

Zustieg Fornohütte:
Die Hütte erreicht man auf markierten Wander- und Bergwegen in einem ca. 4- stündigen Fussmarsch vorbei am wunderschönen Cavloca See, der Plan Canin und über den Forno-Gletscher ab Maloja.

Auf unserer Homepage findet ihr aktuelle Informationen zu Schneeverhältnissen und Wetterlage oder auf der Homepage von Skitouren.ch.


Landeskarten:
1:25'000 Blatt 1276,
Val Bregaglia


oder die Online-Karte

Online Landeskarte


Koordinaten:
774'840 / 133'690





Bergluft auf der Fornohütte