Home
Hüttenwart Portal
Berghütten Jobportal

Berghüttenfenster aktuell
Schweizer Berghütten
Berghütten Verkauf
Berghütten Miete

Links zur Bergwelt
Veranstaltungen

Sommersport
Wintersport
Wanderwege
Velowege
Wetterbulletin

Kontakt
Sitemap
Sponsoren
Impressum

 

 


Stilvolles Interieur für Berghütten

Eine Berghütte strahlt einen ganz besonderen Charme aus. Naturbelassene Holzbalken, wärmende Felle und das knisternde Holz im Kamin prägen das Ambiente. Wer selbst das Glück hat eine Berghütte zu besitzen, sollte beim Ausstatten und Einrichten auf ein stimmiges Gesamtbild achten. Denn umso harmonischer das Interieur erscheint, desto wohler fühlen sich die Bewohner. Wir haben uns einige Berghütten und das Angebot mehrerer Ausstatter angesehen und hilfreiche Tipps für eine stilvolle Einrichtung zusammengestellt.

Möbel für ihr Berghaus

Rustikale Holzmöbel

Die Basis der Ausstattung einer Berghütte bilden rustikale Holzmöbel. Das natürliche Material passt perfekt in die Landschaft und ergänzt den Look der Hütte optimal. Dabei dürfen die Möbel gerne aus unterschiedlichen Holzsorten bestehen. Die Kombination aus verschiedenartigen Stühlen, Bänken und Tischen wirkt sympathisch und untermalt die naturnahe Einrichtung. Je nach persönlichem Geschmack und Anspruch sind unbehandelte Holzoberflächen willkommen.
Sie untermalen die grobe Optik auf charmante Art. Online ist die Auswahl an passenden Möbeln besonders groß. Beispielsweise wird im Onlineshop auf ackermann.ch eine große Auswahl an Möbeln präsentiert, die sich ideal für eine Berghütte eignen. Dunkle Truhen, Couchtische und schönste Holzstühle mit Polsterbezug bringen ländlichen Charme in die Hütte.

Natürliche Textilien

Damit es in der Berghütte so richtig gemütlich wird, dürfen kuschelig weiche Textilien nicht fehlen. Echte Schaffelle beispielsweise kommen als Überwurf bei komfortablen Sesseln und Sofas gut an. Clever platziert sorgen die Felle für mehr Atmosphäre und heimelige Gefühle. Kuhfelle dagegen dienen als Teppich für Wohnzimmer und Schlafplätze. Zum Zudecken vor dem Kaminfeuer eignen sich Decken aus Baumwolle und Leinen hervorragend. Besonders warm wird es unter Vliesdecken. Damit auch der Tisch dekorativ gestaltet ist, können Unterlagen aus Filz genutzt werden. Sie sind angenehm weich und in sämtlichen Farben erhältlich. Um Sitzecken mehr Gemütlichkeit zu verleihen, können Kissen mit Strickbezügen ausgestattet werden.
Durch verspielte Muster und Motive sind die Bezüge ein hilfreiches Instrument, um relativ einfach das gewollte Ambiente in einen Raum zu bringen. Kommen ausreichend Textilien zum Einsatz, steht einem typischen Berghütten-Feeling nichts mehr im Weg.

Fell

Alpine Muster und Dekoration

Ergänzt wird das geschmackvolle Interieur von alpinen Mustern. Sie dürfen bei Textilien und bei der Dekoration großzügig inszeniert werden. Von Herzen über Edelweiß-Blüten bis hin zu Kuhglocken, Waldtieren und groben Strickmustern sind alle typischen Symbole der Alpen gerne gesehen. Bei dekorativen Elementen wie Blumenvasen, Bilderrahmen, Schalen und Kerzenständern sollten hauptsächlich natürliche Materialien vorkommen.
Eine Schale voller Tannenzapfen, arrangierte Kuhglocken oder ein Tablett mit großen Stumpenkerzen beispielsweise stellen eine typische Dekoration für Hütten dar. Solche Arrangements spiegeln den Charakter der Gebirgswelt wieder. Üppige Schleifen und frische Alpenblumen runden den Look gekonnt ab. Grundsätzlich ist es sinnvoll nach dem Kauf einer Berghütte die Einrichtung dem individuellen Stil der entsprechenden Behausung anzupassen.
Schließlich gibt es große Unterschiede hinsichtlich Bauweise, Material und Standort. Ist die Berghütte beispielsweise aus Naturstein gebaut, ist es ratsam die Innenausstattung ausschließlich mit Holz und warmen Farben zu gestalten, um ein angenehmes Raumklima zu schaffen.

Bildquelle: campomalo, piu700 / pixelio.de
Berghaus Einrichtungen


hübsche Einrichtungsgegenstände für ihr Berghaus