Sommerwandern - Das richtige Schuhwerk

Home
Hüttenwart Portal
Berghütten Jobportal

Berghüttenfenster aktuell
Schweizer Berghütten
Berghütten Verkauf
Berghütten Miete

Links zur Bergwelt
Veranstaltungen

Sommersport
Wintersport
Wanderwege
Velowege
Wetterbulletin

Kontakt
Sitemap
Sponsoren
Impressum

 

 


Winterflucht – Sonnenstrahlen statt Schneegestöber

Nicht jeder hat Lust auf Schnee und Wintersport in den Bergen. Wer auf Minustemperaturen und Matschwetter verzichten kann und lieber Sonne tanken will, der verbringt den Winter in wärmeren Gefilden. Das Rote Meer, die Kanarischen Inseln oder die Karibik sind ideale Reiseziele.


Die meisten Hotels in Ägypten haben einen Privatstrand.
(©Givaga_de.fotolia.com)

Hier scheint die Sonne

Viele Deutsche zieht es in den Wintermonaten in den Süden. Wer nicht unbedingt eine Fernreise machen will, findet sonnige Reisziele fast vor der Haustür. Keine fünf Flugstunden entfernt, kann man die Daunenjacke gegen den Bikini tauschen. Im November und Dezember locken Traumstrände, Schnorchel-Paradiese und Wassertemperaturen von ca. 20 Grad zahlreiche Urlauber nach Ägypten. Nur rund sechs Stunden Flug entfernt, liegt das Luxusziel Dubai, das gerade im November und Dezember aufgrund seines milden Klimas bei Urlaubern hoch im Kurs steht.

Sharm El Sheikh – landschaftliche Vielfalt

Der Touristenmagnet liegt am südlichen Zipfel der Sinai-Halbinsel, direkt am Roten Meer. Die Region ist vor allem bei Tauchern sehr beliebt. Der Ras-Mohammed Nationalpark steht beispielhaft für eine ganze Reihe von traumhaften Wassersportgebieten. Darüber hinaus hat Sharm El Sheikh zahlreiche Sandstrände, azurblaues Meer und schicke Ferienressorts, die man bei Öger Tours buchen kann. Auch Kulturbegeisterte kommen auf ihre Kosten. Sehenswert sind die zahlreichen kleinen Beduinendörfer, die Al Mustafa Moschee oder das Naama Bay Museum. Letzteres zeigt Hinterlassenschaften aus der Zeit der israelischen Besatzung. Bei einer Safari durch die ägyptische Wüste kann man die Schönheit des Landes voll und ganz genießen.

Kreuzfahrt – Mehr Urlaub geht nicht

Ein Gesamtpaket aus Sonne, Sehenswürdigkeiten und Erholung bekommt man bei einer Kreuzfahrt mit Royal Caribbean. Bei Tageswerten und Wassertemperaturen zwischen 26 und 30 Grad sind die Wintermonate eine optimale Reisezeit für eine Karibik-Kreuzfahrt. Insgesamt 13 Schiffe fahren Ziele in der östlichen, westlichen und südlichen Karibik an. Orte wie, St. Marten, Jamaica oder Dominica haben eine atemberaubende Tier- und Pflanzenwelt und die schönsten Strände der Welt. Da lässt sich der mitteleuropäische Winter ganz schnell vergessen. In diesem Video gibt’s einen kleinen Einblick, wie es auf einem Kreuzfahrtschiff in der Karibik zugeht.

Dubai – Ein Mix aus 1001 Nacht und Weltstadt

Die Metropole am Persischen Golf hat neben angenehmen Temperaturen im Winter vor allem viel Luxus zu bieten. Wo noch vor 20 Jahren hauptsächlich Wüste vorzufinden war, stehen heute Skyscraper und Ferienressorts der Extraklasse. Sparangebote für Luxusunterkünfte gibt es beim Reiseclub Secret Escapes. Das höchste Gebäude der Welt, der Burj Khalifa hält für Besucher einen sagenhaften Blick über die Stadt bereit. Acht Sonnenstunden und eine Wassertemperatur von ca. 22 Grad lassen sowohl ein Bad im Meer als auch touristische Aktivitäten zu. Ein Besuch der Dubai Mall, die zu den größten Einkaufszentren der Welt zählt, sollte man sich nicht entgehen lassen. Lohnenswert sind zudem landestypische Bauchtanz-Vorführungen oder ein Kamelritt durch die Wüste.

Weitere Urlaubsziele für Wintermuffel

Falls es doch ein Wellness-Aufenthalt im Schnee sein soll finden volljährige Personen hier die richtigen Informationen.
Winterwetter im Nebel